Durchblickfenster für mehr Licht im Innenbereich

Novoferm

Novoferm

Bild: Novoferm

Ob in Büros oder Industriehallen, im Bildungs- oder Gesundheitswesen, in Hotels sowie im Gastronomiebereich: Offene Architekturen mit gutem Licht- und Sichtkontakt auch im Innenbereich sind begehrt. Die ein- und zweiteiligen Durchblickfenster von Novoferm sind hierfür eine gute Lösung, denn je nach Anforderung lassen sie sich individuell im Novoferm-System konfigurieren und bieten in der Zusatzausstattung wahlweise eine gute Wärmedämmung, Schallschutz bis hin zur Feuerbeständigkeit oder sogar Strahlenschutz. Außergewöhnlich ist die Möglichkeit einer Feuerschutzvariante, bei der durch spezielle Koppelprofile auch große Glasflächen geschaffen werden können.
Die zweiteiligen Zargen bestehen entweder aus verzinktem Stahlblech oder aus Edelstahl. Die Oberflächen sind grundiert oder pulverbeschichtet im Farbton ganz nach Wahl. Neben der Verglasungsvariante für F90 stehen für Brandschutzanforderungen Sonderlösungen für G30 und F30 bereit. Bei der Wahl des eigentlichen Fensters kommt es darauf an, ob eine einseitige oder doppelseitige Verglasung benötigt wird. Entsprechend gibt es unterschiedliche Verglasungsvarianten mit einseitiger, mittiger oder beidseitiger Verglasung.
Zur individuellen Raumklimatisierung oder auch als Sichtschutz bieten sich verschiedene Jalousien, Farbrollos – hier sogar mit Laserschutz für den medizinisch-technischen Bereich – oder Spiegelglas als ergänzendes Zubehör an. Und wenn es mal ganz schnell gehen muss, sichert Smart Glass auf bloßen Knopfdruck die Privatsphäre.

www.novoferm.de

Deutsches Ingenieurblatt Ausgabe 10/2015

 

Anzeige

Neuer Wärmebrückenkatalog 5.0 der Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e.V.

Ab sofort stellt die Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e. V. den neu überarbeiteten Ziegel Wärmebrückenkatalog 5.0 kostenfrei zur Verfügung. Damit haben...

Weiterlesen

Mit BIM-Modellen zum perfekt geplanten Parksystem

Die KLAUS Multiparking GmbH bietet ab sofort auch 3D-Modelle ihrer Parksysteme für die Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) an. Die...

Weiterlesen

Vectorworks 2020 auf der digitalBAU: Entwerfen, Planen und Ausführen durchgängig in einer BIM-Software

Auf der digitalBAU präsentiert ComputerWorks die aktuelle Version der BIM-Software Vectorworks Architektur 2020. Das Programm bietet eine ganze Reihe...

Weiterlesen

Innovationen für die digitalBAU – CAD-Software von TENADO

TENADO feiert das Innovationsjahr 2020 und präsentiert vom 11. bis 13. Februar 2020 auf der digitalBAU in Köln intelligente Neuheiten und clevere...

Weiterlesen

Fensterbau Frontale 2020: Alukon zeigt Neuheiten und Weiterentwicklungen im Sonnenschutz

Vom 18. bis 21. März 2020 können sich Besucher der "Fensterbau Frontale" auf dem Alukon-Stand zu Neuheiten und Weiterentwicklungen im Bereich...

Weiterlesen

Lüftungssysteme von Renson in der Großstadt

Zentral, gesund und komfortabel wohnen, das wünschen sich viele Großstädter. Gute Luft, erholsame Ruhe und ein gesunder Schlaf sind aber in einer...

Weiterlesen

Ratgeber energiesparendes Bauen und Sanieren Neutrale Informationen für mehr Energieeffizienz

Dieses Buch ist ein kompetenter Ratgeber, der dem Leser produktneutrale, unabhängige Informationen an die Hand gibt, um bei seinem Bauvorhaben in...

Weiterlesen

Der BIM-Manager: Praktische Anleitung für das BIM-Projektmanagement

Der BIM-Manager beinhaltet, was der Anwender in der Praxis wissen muss: Begriffe, Methoden, Technologien, Projektanforderungen und...

Weiterlesen

EVEBI – Software für Energieberatung und -planung

Das Modul "EVEBI – Baubegleitung" von ENVISYS ermöglicht eine umfassende Dokumentation aller mit der Baubegleitung verbundenen Vorgänge. So können...

Weiterlesen