Neue und erweiterte Pflasterprogramme

EHL

EHL

Bild: www.ehl.de

„Kenarli“ ist türkisch und bedeutet „eckig“oder „kantig“. Bei der gleichnamigen Produktserie von EHL steht der Begriff für den optischen Effekt seiner dezent gefasten Kanten. Kenarli-Pflaster ist in drei Großformaten für den Einzelbezug konzipiert sowie als Paket mit vier verschiedenen Langformaten lieferbar. Die insgesamt sieben unterschiedlichen Formate sind zweischichtig aufgebaut und verfügen inklusive Natursteinvorsatz über eine Steinstärke von 8 cm. Bei den bereits kugelgestrahlten und werkseitig imprägnierten Oberflächen kann der Kunde zwischen den Farbtönen Altweiß, Grau und Anthrazit wählen.
Außerdem ergänzen zwei 5 cm starke Platten-Varianten das neue Kenarli-Angebot. Zudem erweitert EHL sein TerrIntak-Programm. So gibt es auch Langformate in den nuancierten Farbtönen Sandstein und Anthrazit-Weiß. Hierbei sind 18 Steine in vier unterschiedlichen Formaten im Produktsatz enthalten. Wie schon das „Mutter“-Sortiment zeichnen sich die Langformate durch scharfkantige Steinform, Edelsplittvorsatz, Mikrofase, werkseitige Imprägnierung und eine Steinstärke von 8 cm aus. Die geschlossenen Flächen sind lauf- und rollfreudig.
Beim EHL-Altstadtpflaster gibt es zusätzlich zur bisherigen Grau- und Anthrazit-Einfärbung nun auch eine Kombination aus beidem. Zudem wurden die Blockstufen mit bossierter Stoßseite um einen weiteren Farbton ergänzt: So sind die BossIntak-Stufen auch in Granithell erhältlich und können mit Mauerblöcken derselben Serie kombiniert werden.

www.ehl.de

Deutsches Ingenieurblatt Ausgabe 06/15

 

Anzeige

Vollständige Produktpalette der HALFEN HIT Iso-Elemente

Die neuen Halfen Iso-Elemente der Typen HIT-ST und HIT-WT vervollständigen das Produktportfolio der Beton an Beton Anschlüsse und sorgen für einen...

Weiterlesen

Nemetschek Group kündigt Paradigmenwechsel in der Bauindustrie an

Die Nemetschek Group, einer der führenden Anbieter von Software für die Baubranche, kündigte am 9. Juli auf der Building-Together-Veranstaltung von...

Weiterlesen

1.306 Quadratmeter für den Baustoff

Mehr Platz für innovative Entwicklung und Schulungen im neuen „Campus“ des Detmolder Unternehmens Schomburg

Weiterlesen

Verbindlicher Leitfaden für das Feuerverzinken

Überarbeitete DIN EN ISO 14713 enthält wichtige Änderungen

Weiterlesen

Die Bauchemie setzt nach wie vor auf die BAU

Einige Ausstellungsbereiche haben mehr unter Corona zu leiden als andere. Dazu gehört auch der Bereich der Bauchemie, in dem die BAU Absagen...

Weiterlesen

Beck+Heun mit Innovationen auf der BAU 2021

Seit vielen Jahren ist Beck+Heun Aussteller auf der BAU in München. Das soll sich auch in 2021 nicht ändern. Trotz veränderter Rahmenbedingungen setzt...

Weiterlesen

„Wir sind dabei“: Branchenverbände stärken BAU 2021 den Rücken

Alle schlechten Nachrichten zum Trotz: Die Weltleitmesse BAU steht rund ein halbes Jahr vor Messebeginn gut da, auch wenn vorrangig deutsche...

Weiterlesen

Panasonic Wärmepumpen: BAFA-Förderung für ein breites Leistungsspektrum

Panasonic, einer der größten Wärmepumpenhersteller weltweit, kann ab sofort die Förderfähigkeit seines aktuellen Sortiments gemäß den Vorgaben der...

Weiterlesen

Schörghuber erweitert sein Schnellschuss-Programm

Noch mehr Vielfalt auf die Schnelle: Ab sofort sind neben einer Stahlsanierungseckzarge das verdeckt liegende Türband Pivota DX 60, das...

Weiterlesen