16.06.2016 | Ausgabe 06/2016

Holz für die Aufstockung

Sanierung und Umnutzung eines Nürnberger Großobjekts

Foto: Achim Zielke

Noch im Frühjahr 2014 war das Aussehen des betongrauen Gebäudekomplexes von seiner ursprünglichen Funktion als reiner Zweckbau des Versandhandels geprägt. Heute ist die Gewerbeimmobilie „TM50“ – benannt nach ihrem Standort Thomas-Mann-Straße 50 in Nürnberg-Langwasser – eine ansprechende Büro- und Geschäftsadresse.

Für den Architekten Daniel Votteler stand von Anfang an fest, vorhandene intakte Bausubstanz in die Planung einzubeziehen. Als Beispiel führt er die markanten oktagonförmigen Treppenhäuser des TM50 an: „Warum sollte man etwas abreißen, was von der Substanz her völlig in Ordnung und ohne Einschränkungen weiter nutzbar ist?

Umfang: 2 Seiten


Anzeige

Eine Software für alle Bauprozesse

Beenden Sie Ihre Doppel-Arbeit – bauen Sie digital!

Indem Sie sich ewig mit dem Abtippen händischer Notizen beschäftigen, verlieren Sie wertvolle Zeit für die Aufgaben, die Ihnen das Geld in die Kasse spielen. Capmo nimmt Ihnen die stumpfen Ablage-Arbeiten ab, sodass Sie Zeit haben für das was zählt – erfolgreich planen & bauen.

Arbeiten Sie mit Ihren Nachunternehmern zusammen!

Mangelnde Erreichbarkeit, fehlende Rückmeldungen, ungeklärte Arbeitsaufträge: Bevor Bauleiter mit ihrer Arbeit beginnen können, müssen sie viele Stunden in die Abstimmung mit Nachunternehmern investieren. Sparen Sie sich diese Arbeit und steuern Sie Ihre Nachunternehmer digital!

Behalten Sie den Überblick – einfach & intuitiv!

Von Transparenz & Überblick fehlt am Bau meist jede Spur. Indem Sie Ihre Baustellen mit Capmo steuern können Sie sich sicher sein, dass Sie Ihre Bauprojekte im Blick haben und keine Informationen verloren gehen – ohne, dass Sie stundenlang händische Notizen digitalisieren müssen.