01.05.2015 | Ausgabe 05/2015

Brandschutzplanung im Bestand

Vorschriften, Problemstellungen, Konzepte

Prof. Dr.-Ing. Gerd Geburtig

Bild: Planungsgruppe Geburtig

Das Bewusstsein für die notwendigen Anforderungen des Brandschutzes bei Gebäuden hat sich ausgehend vom Blick auf mögliche Gefahren in den vergangenen Jahren erheblich verändert. Davon sind zunehmend auch bestehende Gebäude betroffen. Besonders dann, wenn sich herausstellt, dass die zur jeweiligen Errichtungszeit gültigen Standards des Brandschutzes nicht mehr den heutigen Ansprüchen genügen.

Häufig ist beim Herangehen an den Brandschutz bei Bestandsgebäuden eine große Unsicherheit sowohl auf Seiten der Planer und Ausführenden als auch auf Seiten der genehmigenden Behörden anzutreffen.


 

Anzeige