14.12.2015 | Ausgabe 12/2015

Den Dingen auf den Grund gehen

Voraussetzungen für funktionsfähige Abdichtungen

Foto: Triflex

Foto: Triflex

Vor der Wahl eines passenden Abdichtungs- oder Beschichtungssystems für Dächer, Balkone, Terrassen oder Parkhäuser müssen sich Ingenieure und Architekten eingehend mit der Beschaffenheit des Untergrundes befassen. Verschiedene Prüfmethoden geben Aufschluss darüber, ob der Untergrund alle maßgeblichen Kriterien erfüllt. Anschließend erfolgt die Vorbehandlung unter Berücksichtigung der Prüfergebnisse, des Materials sowie der gewünschten Anwendung.

Laut Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) obliegt dem Auftragnehmer die Pflicht, den Untergrund, unabhängig ob Neubau oder Sanierung, auf Eignung für das Aufbringen des vorgesehenen Belages zu überprüfen.


 

Anzeige

 

Fachplanung: Leistungsfähige Erfahrung und ein überzeugendes Leistungsangebot

Analyse, Beratung und Konzeption:  Die Remmers Fachplanung steht für eine starke Verbindung aus Beratung und Konzeption auf dem stabilen Fundament höchster Produktkompetenz. Diese Kombination ist einzigartig am Markt und macht eine objektspezifische Beratung in höchster Qualität erst möglich.

Hochqualifizierte Experten unterstützen mit höchster Kompetenz bei Bauprojekte in den unterschiedlichsten Branchen und Märkten. Diese reichen von Industrie-, Wirtschafts- und Parkhausbauten über Abwasser- und Kanalisationsbauwerken bis hin zur Baudenkmalpflege. Individuelle Leistungen für individuelle Märkte

Weitere Infos, das remmers conulting concept und Systembroschüren gibt es hier!