15.04.2019 | Ausgabe 04/2019

Unterschiede: Baugenehmigung, Erlaubnis und Gestattung

Grund- und Besondere Leistungen der Genehmigungsplanung

Wo fängt es an, wo hört es auf? Bei den Eigentumsrechten eines Bauherrn an seinem Grundstück ist zu beachten, dass diese räumlich nicht unbegrenzt sind. / Quelle: Andy Ilmberger/AdobeStock

Um ein Bürogebäude oder eine Kläranlage zu errichten, ist eine Baugenehmigung erforderlich.  Die dazu notwendigen Leistungen sind Grundleistungen der Leistungsphase 4 – Genehmigungsplanung. Sind vom Planer jedoch andere Genehmigungen vorzubereiten, z. B. zur Benutzung eines Gewässers, sind Erlaubnisse einzuholen, die Besondere Leistungen der HOAI sind. Soll eine Wasserleitung eine Gleisanlage der DB kreuzen, sind Kreuzungsanträge zu stellen, welche als Gestattungsverträge ebenfalls Besondere Leistungen im Sinn der HOAI sind.

----

4 Seiten


 

Anzeige

 

 

 

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt abonnieren