15.04.2019 | Ausgabe 04/2019

Mit zehn Geschossen über die Hochhausgrenze

Hybrides Hochhaus setzt neue Maßstäbe

Im Heilbronner Stadtteil Neckarbogen ist das nun höchste Holz-Hybrid-Gebäude in Deutschland entstanden. / Quelle: Visualisierung: Kaden+Lager – JSB Architekten

In Heilbronn ist der neue deutsche Höhenrekordhalter  des modernen Holzhochhausbaus entstanden. DasHolz-Hybrid-Gebäude namens Skaio steht Pate für innovatives  Bauen und Wohnen.

Im Zuge der diesjährigen Bundesgartenschau (Buga)   rhält Heilbronn einen neuen Stadtteil (siehe auch DIB 03/2019). Insgesamt 145 Millionen Euro sind in das Geländeam Neckar geflossen. Das Land Baden-Württemberg  unterstützt die Buga mit bis zu 58 Millionen Euro – gutinvestiertes Geld, denn die Buga ist außer einer Blumenschau vor allem auch ein Stadtentwicklungsprogramm. Die Besonderheit der Buga Heilbronn stellt daher eine die  Gartenschau begleitende Stadtausstellung dar. Der neue Stadtteil „Neckarbogen“ wird zur Buga-Eröffnung in diesenTagen dann auch gleich eingeweiht.

----

7 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt abonnieren