17.08.2017 | Ausgabe 07-08/17

Freiform mit Stehkragen

Geschlossenes Tragsystem dank Zug- und Druckring

Bild: Kerakoll

Nicht oft wird bei der Gestaltung eines Gebäudes den Verantwortlichen so freie Hand gelassen, wie es beim Kerakoll-Forschungszentrum im italienischen Sassuolo bei Modena der Fall war. Um die organisch geschwungene Dachkonstruktion zu bauen, arbeiteten sie mit erfahrenen Tragwerksplanern.

Seit rund fünf Jahren ist das Kerakoll „GreenLab“, das neue Forschungszentrum des italienischen Herstellers von bauchemischen Produkten Kerakoll, in Sassuolo bei Modena in Betrieb. In ihm sind neun Laboratorien für die Entwicklung von sogenannter Green Technology untergebracht, an der bis zu 100 Forscher arbeiten.

Umfang: 5 Seiten


Anzeige

 

Fachplanung: Leistungsfähige Erfahrung und ein überzeugendes Leistungsangebot

Analyse, Beratung und Konzeption:  Die Remmers Fachplanung steht für eine starke Verbindung aus Beratung und Konzeption auf dem stabilen Fundament höchster Produktkompetenz. Diese Kombination ist einzigartig am Markt und macht eine objektspezifische Beratung in höchster Qualität erst möglich.

Hochqualifizierte Experten unterstützen mit höchster Kompetenz bei Bauprojekte in den unterschiedlichsten Branchen und Märkten. Diese reichen von Industrie-, Wirtschafts- und Parkhausbauten über Abwasser- und Kanalisationsbauwerken bis hin zur Baudenkmalpflege. Individuelle Leistungen für individuelle Märkte

Weitere Infos, das remmers conulting concept und Systembroschüren gibt es hier!


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren