16.02.2017 | Ausgabe 01-02/2017

Neuentwurf mit Leichtigkeit

Aufstockung von zwei- auf dreigeschossig

Foto: Bernd Ehrle

Das ehemalige Bad Hotel in Bad Teinach wurde modernisiert und dabei grundlegend umgebaut. Teilabriss und Aufstockung standen an. Die konstruktive Lösung lag im Holzbau, an den anfangs keiner dachte.

Nach 16 Monaten Umbauzeit öffnete das „Hotel Therme“ in Bad Teinach seine Pforten. Nach einem Eigentümerwechsel im Jahr 2012 war das Ziel, die Immobilie vollständig zu modernisieren und durch einen grundlegenden Umbau zu einem zeitgemäßen Tagungshotel zu machen. Dabei sollte die Zahl der Zimmer annähernd verdoppelt, ein Wintergarten angebaut und das Thermalbad zu einem hochwertigen Wellnessbad ausgebaut werden.

Umfang: 5 Seiten


Anzeige

 

Fachplanung: Leistungsfähige Erfahrung und ein überzeugendes Leistungsangebot

Analyse, Beratung und Konzeption:  Die Remmers Fachplanung steht für eine starke Verbindung aus Beratung und Konzeption auf dem stabilen Fundament höchster Produktkompetenz. Diese Kombination ist einzigartig am Markt und macht eine objektspezifische Beratung in höchster Qualität erst möglich.

Hochqualifizierte Experten unterstützen mit höchster Kompetenz bei Bauprojekte in den unterschiedlichsten Branchen und Märkten. Diese reichen von Industrie-, Wirtschafts- und Parkhausbauten über Abwasser- und Kanalisationsbauwerken bis hin zur Baudenkmalpflege. Individuelle Leistungen für individuelle Märkte

Weitere Infos, das remmers conulting concept und Systembroschüren gibt es hier!


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren