15.08.2016 | Ausgabe 07-08/2016

Restaurierung eines denkmalgeschützten Theaters

Théâtre Marigny in Paris

Bild: Wilmotte et Associés SA

Bild: Wilmotte et Associés SA

Das Théâtre Marigny befindet sich auf der Avenue des Champs-Elysées in Paris. Sowohl das Gebäude steht unter Denkmalschutz (Saal, Decke und Dekore) als auch das Waldgebiet, das sich gleich neben dem Elysée-Palast befindet.

1881 erbaute der Architekt Charles Garnier– sein berühmtestes Werk ist die Opéra Garnier– das Panorama Marigny, das der Architekt Edouard Niermans 1893 in ein Theater („Les Folies Marigny“) mit 1.200 Sitzplätzen umwandelte.

Umfang: 2 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren