16.06.2016 | Ausgabe 06/2016

Ein Dämmstoff für unterschiedliche Einsatzbereiche

Tiefgaragen- und Kellerdeckendämmung in Düsseldorfer Wohnhaus

Foto: Evonik

Meist liegt sie im Inneren einer Fassade oder Decke verborgen und fällt erst auf, wenn sie fehlt: die Wärmedämmung. Manche Projekte stellen gleichermaßen hohe Ansprüche an den Brandschutz, an einen geringen U-Wert und an die Nachhaltigkeit. Im Fall der Tiefgaragen- und Kellerdeckendämmung eines Wohnquartiers in Düsseldorf waren drei Aspekte zu berücksichtigen: die begrenzte Einbauhöhe, die Nicht-Brennbarkeit des Dämmstoffs und hohe Anforderungen an die Dämmleistung.

Das Wohnquartier liegt inmitten der Düsseldorfer Altstadt, zwischen Hofgarten und Rheinufer-Promenade. Es nimmt die hohe Lebensqualität der Stadt auf und setzt diese in historischer wie auch neuer Bausubstanz um.

Umfang: 2 Seiten


Anzeige

Eine Software für alle Bauprozesse

Beenden Sie Ihre Doppel-Arbeit – bauen Sie digital!

Indem Sie sich ewig mit dem Abtippen händischer Notizen beschäftigen, verlieren Sie wertvolle Zeit für die Aufgaben, die Ihnen das Geld in die Kasse spielen. Capmo nimmt Ihnen die stumpfen Ablage-Arbeiten ab, sodass Sie Zeit haben für das was zählt – erfolgreich planen & bauen.

Arbeiten Sie mit Ihren Nachunternehmern zusammen!

Mangelnde Erreichbarkeit, fehlende Rückmeldungen, ungeklärte Arbeitsaufträge: Bevor Bauleiter mit ihrer Arbeit beginnen können, müssen sie viele Stunden in die Abstimmung mit Nachunternehmern investieren. Sparen Sie sich diese Arbeit und steuern Sie Ihre Nachunternehmer digital!

Behalten Sie den Überblick – einfach & intuitiv!

Von Transparenz & Überblick fehlt am Bau meist jede Spur. Indem Sie Ihre Baustellen mit Capmo steuern können Sie sich sicher sein, dass Sie Ihre Bauprojekte im Blick haben und keine Informationen verloren gehen – ohne, dass Sie stundenlang händische Notizen digitalisieren müssen.

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren