10.02.2016 | Ausgabe 01-02/2016

Rückbaupflicht für PV-Anlage nach Nutzungsaufgabe

Öffentliches Bau- und Planungsrecht

Foto: stockWERK/fotolia

Foto: stockWERK/fotolia

Steht die Rückbaupflicht einer Photovoltaikanlage im unmittelbaren Zusammenhang mit dem Bauplanungsrecht und der Planungshoheit einer Gemeinde? Der Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg hatte sich in seiner Entscheidung vom 31.03.2015 – 3 S 2016/14 – mit der Frage einer vertraglichen Rückbaupflicht einer Photovoltaikanlage (PV-Anlage) zu befassen, die Streitgegenstand zwischen dem Betreiber der Anlage und der Behörde war.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren