01.04.2015 | Ausgabe 04/2015

Motivation durch Mitarbeiterbeteiligung

Ein Modell zur erfolgreichen Einführung einer Gewinnbeteiligung

Marcus Kollmann

Abbildung: Trueffelpix/fotolia.com

Qualifizierte und motivierte Mitarbeiter sind das größte Kapital eines Ingenieurbüros. Ziel eines Unternehmens sollte sein, qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen und langfristig zu binden. Ein außertarifliches finanzielles Anreizsystem stellt ein Instrument dar, die Mitarbeiter durch leistungsgerechte Entlohnung und Teilhabe am Unternehmenserfolg zu motivieren.

Voraussetzung für ein solches Gewinnbeteiligungsmodell ist allerdings, dass dieses Anreizsystem individuell beeinflussbar, transparent und nachvollziehbar gestaltet ist. Das erhöht zum einen die Attraktivität des Ingenieurbüros im Werben um Mitarbeiter und stärkt zum anderen die Mitarbeiterbindung.


Anzeige

Eine Software für alle Bauprozesse

Beenden Sie Ihre Doppel-Arbeit – bauen Sie digital!

Indem Sie sich ewig mit dem Abtippen händischer Notizen beschäftigen, verlieren Sie wertvolle Zeit für die Aufgaben, die Ihnen das Geld in die Kasse spielen. Capmo nimmt Ihnen die stumpfen Ablage-Arbeiten ab, sodass Sie Zeit haben für das was zählt – erfolgreich planen & bauen.

Arbeiten Sie mit Ihren Nachunternehmern zusammen!

Mangelnde Erreichbarkeit, fehlende Rückmeldungen, ungeklärte Arbeitsaufträge: Bevor Bauleiter mit ihrer Arbeit beginnen können, müssen sie viele Stunden in die Abstimmung mit Nachunternehmern investieren. Sparen Sie sich diese Arbeit und steuern Sie Ihre Nachunternehmer digital!

Behalten Sie den Überblick – einfach & intuitiv!

Von Transparenz & Überblick fehlt am Bau meist jede Spur. Indem Sie Ihre Baustellen mit Capmo steuern können Sie sich sicher sein, dass Sie Ihre Bauprojekte im Blick haben und keine Informationen verloren gehen – ohne, dass Sie stundenlang händische Notizen digitalisieren müssen.

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren