01.03.2015 | Ausgabe 03/2015

So funktioniert die Arbeit im Netzwerk

Große Projekte für kleine Ingenieurbüros

Michael Engelmann

Bild: Michael Engelmann

Die Kompetenz spezialisierter Einzelkämpfer bündeln und auf Augenhöhe mit den Großen der Branche konkurrieren? Ein Netzwerk aus Planungsbüros soll die eigene Wettbewerbsposition auch kleinerer Ingenieurbüros zukunftssicher machen.

Der Branche geht es gut und die Konjunktur brummt – das zumindest wird im Gespräch mit Beratenden Ingenieuren deutlich. Allerdings befürchten viele am Markt eine Konzentrationsbewegung hin zu „den Großen“. Kleine Büros haben dabei häufig das Nachsehen.


Anzeige

 

Fachplanung: Leistungsfähige Erfahrung und ein überzeugendes Leistungsangebot

Analyse, Beratung und Konzeption:  Die Remmers Fachplanung steht für eine starke Verbindung aus Beratung und Konzeption auf dem stabilen Fundament höchster Produktkompetenz. Diese Kombination ist einzigartig am Markt und macht eine objektspezifische Beratung in höchster Qualität erst möglich.

Hochqualifizierte Experten unterstützen mit höchster Kompetenz bei Bauprojekte in den unterschiedlichsten Branchen und Märkten. Diese reichen von Industrie-, Wirtschafts- und Parkhausbauten über Abwasser- und Kanalisationsbauwerken bis hin zur Baudenkmalpflege. Individuelle Leistungen für individuelle Märkte

Weitere Infos, das remmers conulting concept und Systembroschüren gibt es hier!


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren