14.12.2015 | Ausgabe 12/2015

Wie steht es heute um die Fernwärme?

Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen

Foto: animaflora/fotolia

Welche Vorteile bietet die Fernwärmetechnologie und zu welchen Energieerzeugern steht sie in direkter Beziehung? Dieser Beitrag zeigt die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen für bestehende Wärmenetze auf und nimmt sowohl die Speichertechnologie als auch flexible Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen in den Fokus.

Es wird bezüglich der Fernwärme viel über ökologische und ökonomische Energienutzung gesprochen. Während bei einer reinen Stromgewinnung der Wirkungsgrad bei ca. 45 % liegt, kann mit modernen Anlagen unter Verwendung der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) ein Wirkungsgrad von 85 bis 90% erreicht werden.


Anzeige

 

Fachplanung: Leistungsfähige Erfahrung und ein überzeugendes Leistungsangebot

Analyse, Beratung und Konzeption:  Die Remmers Fachplanung steht für eine starke Verbindung aus Beratung und Konzeption auf dem stabilen Fundament höchster Produktkompetenz. Diese Kombination ist einzigartig am Markt und macht eine objektspezifische Beratung in höchster Qualität erst möglich.

Hochqualifizierte Experten unterstützen mit höchster Kompetenz bei Bauprojekte in den unterschiedlichsten Branchen und Märkten. Diese reichen von Industrie-, Wirtschafts- und Parkhausbauten über Abwasser- und Kanalisationsbauwerken bis hin zur Baudenkmalpflege. Individuelle Leistungen für individuelle Märkte

Weitere Infos, das remmers conulting concept und Systembroschüren gibt es hier!


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren