01.11.2015 | Ausgabe 11/2015

Wohin wird die Reise gehen?

Entwicklungstendenzen im Projektmanagement

Marcus Kollmann

Abbildung: bluedesign/fotolia

Wie alle Branchen unterliegt auch das Projektmanagement einem stetigen Wandel. Während der Projektmanager in früheren Jahren als Generalist die Projekte organisierte und steuerte, tritt er heutzutage als vernetzter Spezialist auf. Seine Aufgabe ist, die Auftraggeber in den unterschiedlichen Phasen und Bereichen eines Projektes interdisziplinär und fundiert zu beraten.

Erstmals tauchte in den 70-er Jahren der Begriff „Projektsteuerung“ im Bauwesen als eigene Leistungsdisziplin auf. Beinahe zwei Jahrzehnte später definierte die Fachkommission „Projektsteuerung/Projektmanagement“, des AHO (Ausschuss der Verbände und Kammern der Ingenieure und Architekten für die Honorarordnung e.V.) 1996 ein spezifisches Leistungsbild für Projektsteuerungsleistungen.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren