12.10.2015 | Ausgabe 10/2015

Schweigen ist Silber, Reden ist Gold

Mitarbeitergespräche als Instrument der Personalentwicklung

Marcus Kollmann

Bild: Jeanette Dietl/fotolia

Jahresgespräche sollten auch in Ingenieurbüros ein wesentlicher Teil der Führungs- und Unternehmenskultur sein. Sie sind ein wertvolles Instrument, mit dessen Hilfe die Geschäftsleitung die Vorstellungen, Ideen und Potenziale der Mitarbeiter kennen lernen kann.

Einmal jährlich sollte zwischen der Geschäftsführung und den Mitarbeitern ein Mitarbeitergespräch bzw. Jahresgespräch geführt werden. Die Mitarbeiter-Jahresgespräche/-Entwicklungsgespräche werden immer getrennt von Prämien- und Gehaltsgesprächen geführt und dienen lediglich der persönlichen Weiterentwicklung des Mitarbeiters und nicht der Gehaltsverhandlung.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren