01.01.2015 | Ausgabe 01-02/2015

Ingenieur: Ein Begriff – 28 Interpretationen

Rückblick auf den 2. Europäischen Ingenieurtag in Brüssel

Frank Rogmann

Foto: Felix Kindermann

Der 2. Europäische Ingenieurtag in Brüssel im November 2014 stand unter dem Motto „Mobilität“. Dabei war der Begriff der Mobilität mit zwei Bedeutungen versehen: Mobilität durch Ingenieure für die Wirtschaft, z.B. durch Infrastrukturmaßnahmen, und Mobilität für Ingenieure durch die Möglichkeiten der Tätigkeit in anderen Ländern. Ein komplexes Feld.

Der Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Rainer Wieland, verdeutlichte beim Vorabendempfang in der Bayerischen Landesvertretung bei der Europäischen Union die globale Situation Europas anhand von drei Zahlen: Die EU steht heute für 7 % der Weltbevölkerung, 24 % der Bruttowertschöpfung auf der Erde und für 50 % der weltweiten Ausgaben von Sozialleistungen.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren