01.09.2014 | Ausgabe 09/2014

Intelligente Überwachung im Vakuumnetz

Stadtquartier erzeugt Hälfte des Energiebedarfs selbst

Thomas Giese, Wolfgang Kuck, Zhiqiang Li, Wenke Schoenfelder

Bild: West 8

Deutsches Ingenieurblatt Ausgabe 09/2014: Die im häuslichen Abwasser enthaltenen Fäkalien, das sogenannte Schwarzwasser, können zur Biogaserzeugung genutzt werden. Bisher geschah das meist am Ende aller Abwasserkanäle zentral in der Kläranlage. In Hamburg wird mit dem neuen Stadtviertel Jenfelder Au ein alternatives und europaweit einmaliges Konzept realisiert.

Im neuen Hamburger Stadtquartier Jenfelder Au im Bezirk Wandsbek sollen auf 35 Hektar insgesamt 770 Wohneinheiten für ca. 2.000 Menschen entstehen. Außer ehemaligen Kasernengebäuden werden mehr als 80 Prozent der Gebäude Neubauten sein. In dem seit Oktober 2013 entstehenden Stadtquartier sind die einzelnen Teilströme des Abwassers im Haushalt nicht mehr gemischt sondern werden erstmals im größeren Maßstab getrennt gesammelt und abgeleitet.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren