01.04.2014 | Ausgabe 04/2014

Möglichkeiten einer Lochblechfassade

Moradelli Metal Design, Kirchheim bei München

H.-P. Junginger

Foto: Moradelli Metal Design, Kirchheim bei München

Möglichkeiten einer Lochblechfassade

Foto: Moradelli Metal Design, Kirchheim bei München

Die Sparkasse in Krefeld, ein Gebäude aus den 60ern, wurde innen und außen neu gestaltet. Die Franzen Ingenieur- und Montagebau GmbH, Niederlassung Rhein-Ruhr, erhielt von der Sparkasse Krefeld den Auftrag für die Revitalisierung der Fassade. Beauftragt wurden ca. 3.000 Quadratmeter Fenster-Pfosten-Riegel-Konstruktion, ca. 2.500 Quadratmeter Faserbeton-Fassade sowie 1.380 Quadratmeter Aluminium-Lochblech-Fassade.

Im Erdgeschoss erhielt der Bau einen goldenen Sockel, zu dem sich eine treffende Formulierung fand: Eine Fassade, die so viel kann! Sie kann Beton verstecken, sie kann Mitarbeiter vor Blicken schützen, sie kann die Tiefgarage belüften. Sie kann vor Sonne schützen, vor Einbruch, vor Absturz.

Rubrik: OBJEKT


Anzeige

 

Fachplanung: Leistungsfähige Erfahrung und ein überzeugendes Leistungsangebot

Analyse, Beratung und Konzeption:  Die Remmers Fachplanung steht für eine starke Verbindung aus Beratung und Konzeption auf dem stabilen Fundament höchster Produktkompetenz. Diese Kombination ist einzigartig am Markt und macht eine objektspezifische Beratung in höchster Qualität erst möglich.

Hochqualifizierte Experten unterstützen mit höchster Kompetenz bei Bauprojekte in den unterschiedlichsten Branchen und Märkten. Diese reichen von Industrie-, Wirtschafts- und Parkhausbauten über Abwasser- und Kanalisationsbauwerken bis hin zur Baudenkmalpflege. Individuelle Leistungen für individuelle Märkte

Weitere Infos, das remmers conulting concept und Systembroschüren gibt es hier!


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren