01.04.2014 | Ausgabe 04/2014

Wenn Dachflächen tanzen

Titán Plaza Bogotá

Von Bernd Stimpfle

Foto: Enrique Guzman

Wenn Dachflächen tanzen

Foto: Enrique Guzman

Offen, mit viel Licht und Raum präsentiert sich die „Titán Plaza“ in Bogota (Kolumbien) – ein Einkaufszentrum, dessen Erscheinungsbild geprägt wird von einer außergewöhnlichen Dachkonstruktion aus ETFE-Folien und PTFE-Glas-Membranen. Diese überdecken eine Fläche von ca. 4100 m².

Das dreigeschossige Einkaufszentrum liegt verkehrsgünstig an der Kreuzung zweier Hauptverkehrsstraßen der kolumbianischen Hauptstadt. Eine beschwingte Abfolge aus trapezförmigen, opaken und transparenten Flächen bestimmt die Fassade und gewährt Ein- und Ausblicke. Dies erzeugt eine ganz eigene Spannung, die sich im Inneren der unterschiedlich großen und verschieden geformten Atrien fortsetzt.

Rubrik: TECHNIK


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren