01.11.2014 | Ausgabe 11/2014

Industrieprodukte bewähren sich für die Wohnbausanierung

Metalldächer und -fassaden

Ralf Theil

Foto: Domico

Für Wohnbaugesellschaften ist neben der Schaffung von neuem Wohnraum die Modernisierung von in die Jahre gekommenen Wohnanlagen ebenso von Bedeutung. Dabei stehen sowohl die Steigerung des Wohnkomforts für die Bewohner als auch eine kostengünstige energetische Sanierung im Mittelpunkt.

Für die Großinstandsetzung der in den 1950er Jahren erbauten Wohnhausanlage Gruberstraße in Linz mit 72 Wohneinheiten wurde vom gemeinnützigen Wohnbauträger GWG Linz eine erschwingliche, langlebige und optisch ansprechende Sanierungsmöglichkeit gesucht.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren