01.11.2014 | Ausgabe 11/2014

Systeme – Grenzen – Anwendungsvoraussetzungen

Innendämmungen

Hans Westfeld

Foto: HandmadePictures/fotolia.com

Innendämmungen genießen im Allgemeinen einen schlechten Ruf und gelten als schadens- bzw. schimmelpilzträchtige Systeme – zu Unrecht, sofern man die relevanten Planungs- und Ausführungskriterien beachtet. Der nachfolgende Beitrag möchte Ressentiments entkräften und zeigen, dass ein Innendämmsystem beifachgerechter Planung und Ausführung schadensfrei und leistungsfähig ist.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren