30.09.2015 | Ausgabe 10/2014

Wenn jede Sekunde zählt

Personenrettung mit Aufzügen in Wohngebäuden

Thomas Lipphardt

Foto: KONE

Die überarbeitete VDI-Richtlinie 6017 sieht einige Neuerungen vor. Der aktuelle Entwurf empfiehlt generell den Einbau automatischer Brandmeldeanlagen in Wohngebäuden, die bei Feuer auch eine automatische Stillsetzung des Aufzugs ermöglichen. Darüber hinaus bereitet die Richtlinie den Weg für den Einsatz des Aufzugs als Rettungsmittel.

Haus- und Wohnungsbrände sind gefährlich: Die Flammen, vor allem aber die Rauchgase, können Menschen das Leben kosten. Daher fordern mittlerweile die Bundesländer Brandmelder in Neu- und Bestandsbauten.


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren