01.09.2011 | Ausgabe 09/2011

Zuverlässig vernetzt

Eine Stadt setzt auf moderne Haus- und Gebäudesystemtechnik

Das Rathaus Flensburg war eines der ersten städtischen Gebäude, das Mitte der 90er Jahre bei der Sanierung mit KNX ausgestattet wurde. Quelle: Stadt Flensburg

„Wir haben auf das richtige Pferd gesetzt“, davon sind Andreas Carstensen und Ralf Petersen, Mitarbeiter der Kommunalen Immobilien der Stadt Flensburg in der Abteilung Baumanagement, fest überzeugt. Seit fast 20 Jahren nutzt die Kommune im hohen Norden die Haus- und Gebäudesystemtechnik von KNX. Deren Möglichkeiten und Flexibilität beim Einsatz in den städtischen Flensburger Liegenschaften stellt der Anbieter im folgenden Beitrag vor.

----

2 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren