01.09.2011 | Ausgabe 09/2011

Keine Vision mehr

Mein Haus – Meine Tankstelle: Plusenergiehäuser können schon bald eine technische und energiewirtschaftliche Realität sein

DAS SIEGERHAUS des Solar Decathlon 2009 – das Plusenergiehaus der TU Darmstadt auf dem Burgplatz in Essen Quelle: EVV Essen

Ein Plusenergiehaus ist ein Haus, das, meist mit Solaranlagen bestückt, mehr Energie für Heizung, Warmwasser usw. erzeugt, als es von außen durch Elektrizität, Gas oder Öl bezieht. Dass ein technisch und wirtschaftlich derart vielversprechendes Produkt nicht nur die Ideen der Ingenieure beflügelt, sondern hochgradig auch politische Gedanken beschäftigt, belegt der folgende Beitrag, der die Strategie des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) in Sachen Plusenergiehaus und es selbst erklärt. „Mein Haus – meine Tankstelle!“ ist danach schon lange keine Vision mehr, sondern wird Schritt für Schritt zur Realität.

----

6 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren