01.11.2011 | Ausgabe 11/2011

Ein Hauch von Hollywood mitten in Berlin

Quelle: Rosa Weimer

In der Bundeshauptstadt wird derzeit am momentan größten Denkmalwohnprojekt in Deutschland gebaut – dem Monroe Park in Berlin-Lichterfelde. Benannt nach der US-Schauspielerin und Filmikone Marilyn Monroe soll das Gebäudeensemble nach der Komplettmodernisierung Individualität und Charme versprühen. Um Wärmeverluste zu vermeiden, setzen Planer und Investor bei den Anschlüssen der neuen Balkone auf thermische Entkopplung mit Bauelementen von Schöck Balkonsysteme.

----

2 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren