01.10.2011 | Ausgabe 10/2011

100 Prozent erneuerbar – 100 Prozent regional

Ökologischer Holzbau in neuen Dimensionen

Die nachhaltigen und ökologischen Bauprodukte von isofloc prägen die neue Produktionshalle auch im Innern Quelle: Foto: isofloc

Für ihre neue Produktionsanlage schrieb die SMA Solar Technology AG Faktoren wie ökologische Bauweise, niedrigster Energiestandard, regionale Energieversorgung, maximale Nutzung von Baustoffen aus nachwachsenden Rohstoffen und Berücksichtigung regionaler Lieferanten in das Lastenheft der Planer. Die Firma isofloc hat den Bauherren und die Planer beratend unterstützt. Herausgekommen ist die derzeit größte Industrieanlage in Deutschland mit einer thermisch wirksamen Hülle in Holzrahmenbauweise aus B2 Baustoffen.

----

1 Seite


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren