01.02.2011 | Ausgabe 1-2/2011

Völlig missglückt

Paragraf 3 Absatz 2 der HOAI wird in der Fachwelt völlig unterschiedlich ausgelegt

VIEL VERWIRRUNG herrscht wegen der richtigen Auslegung des Paragrafen 3 Absatz 2 Satz 2 der HOAI Quelle: TheGame/Fotolia.com

Bei der Auslegung des Paragrafen 3 Absatz 2 der HOAI ist die Fachwelt sich nur in einem Punkt einig: „Die Formulierung dieser Regelung ist absolut missglückt.“ Deshalb kommt auch die Fachliteratur bei der Auslegung dieses Verordnungstextes zu vielfach unterschiedlichen Ergebnissen; teilweise wird sogar die Auffassung vertreten,mit dieser Regelung sei das Preisrecht der HOAI weitgehend außer Kraft gesetzt worden. So weit kann man, wie unser Autor hier nachweist, in der Tat wohl nicht gehen, aber die praktischen Folgen der verschiedenen Interpretationen sind schon gravierend.

----

2 Seiten


Anzeige

 

Fachplanung: Leistungsfähige Erfahrung und ein überzeugendes Leistungsangebot

Analyse, Beratung und Konzeption:  Die Remmers Fachplanung steht für eine starke Verbindung aus Beratung und Konzeption auf dem stabilen Fundament höchster Produktkompetenz. Diese Kombination ist einzigartig am Markt und macht eine objektspezifische Beratung in höchster Qualität erst möglich.

Hochqualifizierte Experten unterstützen mit höchster Kompetenz bei Bauprojekte in den unterschiedlichsten Branchen und Märkten. Diese reichen von Industrie-, Wirtschafts- und Parkhausbauten über Abwasser- und Kanalisationsbauwerken bis hin zur Baudenkmalpflege. Individuelle Leistungen für individuelle Märkte

Weitere Infos, das remmers conulting concept und Systembroschüren gibt es hier!


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren