01.09.2010 | Ausgabe 9/2010

Optimierte Regelungs- und Steuerungstechnik spart Energie

Siemens AG, Building Technologies Division, Frankfurt

Der Energiestandard der beiden Neubauten aus den Jahren 2005 und 2007, mit denen ein attraktiver Innenhof geschaffen wurde, erreicht heute dank des Gebäudetechnik-Konzeptes Werte von 48 bzw. 59 Wh/m2·a. Quelle: Stephan Leimer, Erwin Kefer

Im Fokus der „Hochschule für angewandte Wissenschaften – Fachhochschule Augsburg“ steht nicht nur die Qualität von Lehre und Ausbildung, sondern auch die optimale Ausstattung der Hochschul-Liegenschaften. Eine wichtige Rolle spielt dabei ein umfassendes Gebäudetechnik-Konzept von Siemens, das über leistungsfähige Regelungs- und Steuerungstechnik wesentliche Energieeinsparungen ermöglicht, wie die Building Technologies Division des Global-Players im folgenden Beitrag erläutert.

----

2 Seiten


Anzeige

 

Fachplanung: Leistungsfähige Erfahrung und ein überzeugendes Leistungsangebot

Analyse, Beratung und Konzeption:  Die Remmers Fachplanung steht für eine starke Verbindung aus Beratung und Konzeption auf dem stabilen Fundament höchster Produktkompetenz. Diese Kombination ist einzigartig am Markt und macht eine objektspezifische Beratung in höchster Qualität erst möglich.

Hochqualifizierte Experten unterstützen mit höchster Kompetenz bei Bauprojekte in den unterschiedlichsten Branchen und Märkten. Diese reichen von Industrie-, Wirtschafts- und Parkhausbauten über Abwasser- und Kanalisationsbauwerken bis hin zur Baudenkmalpflege. Individuelle Leistungen für individuelle Märkte

Weitere Infos, das remmers conulting concept und Systembroschüren gibt es hier!


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren