01.06.2010 | Ausgabe 6/2010

Das Quartier „EMPORIO“ – neue Top-Adresse in Hamburgs Innenstadt

Holcim (Deutschland) AG, Hamburg

Inmitten der Hamburger City verläuft die Sohlenbetonage für das Bauvorhaben „EMPORIO“ problemlos. Quelle: Holcim

In einer der besten Lagen der Hansestadt wird derzeit das „EMPORIO“-Hochhaus nachhaltig revitalisiert und erweitert. Die Bauarbeiten begannen im Frühjahr 2009. Der Gebäudekomplex wird künftig Büroflächen, Wohnungen und ein Hotel beherbergen. Maßgeblich beteiligt an seiner Entstehung ist die Holcim (Deutschland) AG, die den Transportbeton lieferte. Passend zum Nachhaltigkeitsanspruch des Gebäudeensembles wurde ein Zement verwendet, bei dessen Herstellung 50 Prozent CO2 eingespart werden, wie der Lieferant im folgenden Beitrag berichtet.

----

1 Seite


Anzeige

Eine Software für alle Bauprozesse

Beenden Sie Ihre Doppel-Arbeit – bauen Sie digital!

Indem Sie sich ewig mit dem Abtippen händischer Notizen beschäftigen, verlieren Sie wertvolle Zeit für die Aufgaben, die Ihnen das Geld in die Kasse spielen. Capmo nimmt Ihnen die stumpfen Ablage-Arbeiten ab, sodass Sie Zeit haben für das was zählt – erfolgreich planen & bauen.

Arbeiten Sie mit Ihren Nachunternehmern zusammen!

Mangelnde Erreichbarkeit, fehlende Rückmeldungen, ungeklärte Arbeitsaufträge: Bevor Bauleiter mit ihrer Arbeit beginnen können, müssen sie viele Stunden in die Abstimmung mit Nachunternehmern investieren. Sparen Sie sich diese Arbeit und steuern Sie Ihre Nachunternehmer digital!

Behalten Sie den Überblick – einfach & intuitiv!

Von Transparenz & Überblick fehlt am Bau meist jede Spur. Indem Sie Ihre Baustellen mit Capmo steuern können Sie sich sicher sein, dass Sie Ihre Bauprojekte im Blick haben und keine Informationen verloren gehen – ohne, dass Sie stundenlang händische Notizen digitalisieren müssen.

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren