01.05.2010 | Ausgabe 5/2010

Grobschlächtige Orientierungswerte

Honorarabstriche mittels Honorarbewertungstabellen sind ein häufig nicht korrekt begründbares Anliegen

WER HONORARANSPRÜCHE mit der Behauptung zusammenquetschen will, der Ingenieur habe nicht alle vereinbarten Leistungen erbracht, wird, wenn es mit juristisch rechten Dingen zugeht, berechtigte Schwierigkeiten haben müssen bei dem Versuch, diese Behauptung auch zu beweisen. Quelle: Joachim Wedler/Fotolia.com

Immer wieder versuchen die Auftraggeber, berechtigte Honoraransprüche der Beratenden Ingenieure mit der Behauptung zu kürzen, dass bestimmte Leistungen aus einem HOAI-Leistungsbild nicht erbracht worden seien. Zur Begründung verweisen sie auf die verschiedenen Tabellenwerke, die zu den HOAI-Leistungsbildern entwickelt werden. Diese Methode ist grundsätzlich deswegen zu bemängeln, weil solche Tabellenwerte im Einzelfall völlig falsch sein und dann auch nur als grobschlächtige Orientierungswerte dienen können. Um eine Honorarminderung wegen fehlender Leistungen aus vereinbartem Leistungsbild überhaupt begründen zu können, muss, was im folgenden Beitrag erklärt und erläutert wird, ein ziemlich eingehendes Prüfungsschema durchlaufen werden.

----

2 Seiten


Anzeige

 

Statik-Software für maximale Produktivität

Je leistungsfähiger die Software, desto komplexer die Bedienbarkeit? Das muss nicht sein. Bei der neuen Software zur Tragwerksplanung und -analyse Engineer 21 von SCIA brauchen Ingenieure keine Kompromisse mehr eingehen: Sie erhalten eine extrem leistungsstarke Lösung, die zugleich für eine enorme Effizienzsteigerung sorgt. Nachweislich eine Stunde Zeit sparen Nutzer damit – und das täglich.

 

Features für mehr Produktivität:

  • Vollbild Projektbereich
  • Ergonomische Toolbars
  • Suchfunktion SCIA Spotlight
  • Smart Process Symbolleisten
  • Personalisierung
  • Erweiterte Auswahl-Tools
  • Einfache Erlernbarkeit

 

Erleben Sie jetzt das neue SCIA Engineer 21

 

 

Anzeige

Qualität, auf die Sie bauen können

Dämmstoff für klimaschonendes Bauen

Mit Ravago Building Solutions und RAVATHERMTM XPS zu höchster Energieeffizienz bei anspruchsvollen Bauprojekten. Vom Perimeter- und Gründungsplattenbereich bis hin zu hochleistungsfähigen Umkehrdach-Dämmungssystem: Auch unter anspruchsvollsten Bedingungen – und das dauerhaft.

Beste Dämmleistung, schonend für die Umwelt

Die hohe Qualität von RAVATHERMTM XPS Produkten bestätigt auch das Forschungsinstitut für Wärmeschutz e.V. (FIW) in München mit dem Q-Label. Das macht für Architekten und Planer die Auswahl der besten Produkte für ihre Bauprojekte noch einfacher.

Beste Beratung für höchste Dämmleistung

Mit der Expertise und Erfahrung aus mehr als 30 Jahren Praxis, unterstützt Ravago Building Solutions Planer und Architekten dabei, mit den XPS Produkten RAVATHERMTM die perfekte Lösung für ihr Bauprojekt zu finden. Individuelle Dämmlösungen – genau passend zu Ihren Anforderungen.

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren