01.03.2010 | Ausgabe 3/2010

Enormer planerischer Aufwand

Die Planung der Technischen Ausrüstung für das Neue Museum in Berlin

Quelle: Rainer Jensen/picture-alliance/dpa

Alle Welt hat den Architekten David Chipperfield gelobt, als das weitgehend zerstörte Neue Museum in Berlin 2009 wiedereröffnet wurde, das nach seinen Plänen und Vorstellungen kongenial umgebaut und restauriert worden war. Mit dieser Publikation soll aber auch einmal auf jenen Berufstand aufmerksam gemacht werden, der dieses Werk mit seiner Erfahrung und seinem Wissen mit ermöglicht hat – die Ingenieure, vor allem die Ingenieure, die sich die Technische Ausrüstung für dieses Museum haben einfallen lassen und für dieses Meisterstück des Bauens im Bestand einen enormen planerischen Aufwand getrieben haben. Er und sein Ergebnis werden hier deswegen einmal ausführlich beschrieben.

----

8 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren