01.12.2010 | Ausgabe 12/2010

Emmely – (k)ein Freibrief?!

Das Urteil im 1,30-Euro-Pfandbon-Fall kann nur als Einzelfall bewertet und darf nicht verallgemeinert werden

BARBARA EMMELY hat zwei Jahre prozessiert, nachdem ihr 2008 gekündigt worden war, weil sie liegengebliebene Pfandmarken im Wert von 1,30 Euro eingelöst hatte. Ihre Klage hatte schließlich vor dem Bundesarbeitsgericht Erfolg. Ein Freibrief ist das Urteil aber nicht. Quelle: Soeren Stache/dpa/lbn

Unter spektakulären Umständen hat das Bundesarbeitsgericht im Sommer dieses Jahres die Kündigung einer Supermarktkassiererin für unwirksam erklärt, obwohl in der Vorinstanz die Unterschlagung von zwei Pfandbons im Wert von 1,30 Euro nachgewiesen worden war. Dieser Fall, der Fall Emmely, hat die Frage aufgeworfen, ob Bagatellen wie diese eine fristlose Kündigung eines Arbeitsverhältnisses rechtfertigen oder nicht. Angesichts vieler Berichte über vergleichbare Kündigungen erscheint, um Missverständnisse zu vermeiden, eine sachliche Bewertung wichtig, die der folgende Beitrag bietet. Eines stellt sie fest: Ein Freibrief kann der Fall Emmely nicht sein, weder für die eine noch für die andere Seite. Trotzdem aber macht der Fall einige kritische Anmerkungen nötig, denen der Autor nicht entsagen konnte.

----

3 Seiten


Anzeige


Weiterbildung & Zertifizierung im Baubereich

EIPOS hat über 30 Jahre Erfahrung in der Konzeption und Durchführung berufsbegleitender Weiterbildungen rund um Planung, Erstellung, Erhalt und Bewirtschaftung von baulichen Anlagen.

Gehen Sie mit EIPOS Ihren individuellen Weiterbildungsweg: Unterschiedliche Niveaustufen und deutschlandweite Veranstaltungsorte bieten Ihnen weitreichende Flexibilität, Ihr gewünschtes Weiterbildungsziel zu erreichen und zeitlich mit dem Arbeitsalltag in Einklang zu bringen. Entscheidend ist, dass Sie bei allen EIPOS-Kursen das Erlernte immer direkt in Ihre berufliche Tätigkeit einbringen können. Dies ermöglicht Ihnen einen effektiven Wissenszuwachs und eine Qualifikation, die Ihnen das Rüstzeug für Ihre berufliche Zukunft gibt.

Wählen Sie aus über 200 Weiterbildungsangeboten – Präsenz und Online – das passende Seminar für Sie!

Anzeige

Qualität, auf die Sie bauen können

Dämmstoff für klimaschonendes Bauen

Mit Ravago Building Solutions und RAVATHERMTM XPS zu höchster Energieeffizienz bei anspruchsvollen Bauprojekten. Vom Perimeter- und Gründungsplattenbereich bis hin zu hochleistungsfähigen Umkehrdach-Dämmungssystem: Auch unter anspruchsvollsten Bedingungen – und das dauerhaft.

Beste Dämmleistung, schonend für die Umwelt

Die hohe Qualität von RAVATHERMTM XPS Produkten bestätigt auch das Forschungsinstitut für Wärmeschutz e.V. (FIW) in München mit dem Q-Label. Das macht für Architekten und Planer die Auswahl der besten Produkte für ihre Bauprojekte noch einfacher.

Beste Beratung für höchste Dämmleistung

Mit der Expertise und Erfahrung aus mehr als 30 Jahren Praxis, unterstützt Ravago Building Solutions Planer und Architekten dabei, mit den XPS Produkten RAVATHERMTM die perfekte Lösung für ihr Bauprojekt zu finden. Individuelle Dämmlösungen – genau passend zu Ihren Anforderungen.

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren