01.09.2008 | Ausgabe 9/2008

5-Sterne-Plan

Die Projektierung des TGA-Inventars großer Hotels ist immer ein Fall für die zweckgerichtete Kompetenz der Ingenieure

Bis auf die Fassade wurde eines der Gebäude abgebrochen und elbseitig mit einer Aussteifung aus mit Fachwerkträgern versehen. Quelle: Christoph A. Beecken, Thomas Göhring

Große Hotels bergen sehr viel mehr Technik, als der flüchtige Gast sich vorstellen kann. Mit welchen Problemen die planenden und überwachenden Beratenden TGA-Ingenieure beispielsweise beim Bau eines großen 5-Sterne-Hotels zu tun hatten, das 2006 und 2007 in Bad Schandau südlich von Dresden direkt an der Elbe (um)gebaut worden ist, und welche Speziallösungen sie sich dabei haben einfallen lassen, das erklären sie in ihrem folgenden Bericht.

----

8 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren