17.08.2017 | Ausgabe 07-08/17

Forensische Ingenieure nutzen Software für Informationsmanagement

Zeitgewinn und mehr Durchblick im Daten-Dschungel

Bild: Newforma

Die Leistung eines forensischen Ingenieurs soll eine schnelle und effiziente Reparatur von Bauwerken sicherstellen. Die größte Herausforderung dieses Jobs ist das Management einer Unmenge von Informationen. Bei den Fachingenieuren vom Büro Thornton Tomasetti sorgt eine Software für Projekt-Informationsmanagement für Durchblick im Datendschungel – bei der Besichtigung von Bauwerken vor Ort und der Nachbearbeitung im Büro.

Im August 2007 stürzte die Interstate-35W Mississippi-River-Brücke zwischen Minneapolis und Saint Paul während der Hauptverkehrszeit in den Fluss. Die Ursachen des Einsturzes der 581 Meter langen und 33 Meter breiten Stahlfachwerkbrücke untersuchten forensische Ingenieure der US-amerikanischen Ingenieurgesellschaft Thornton Tomasetti.

Umfang: 2 Seiten