11.12.2017 | Ausgabe 12/2017

Fassadenschutz mit Farbe

Außenwandbeschichtung bei Fassadensanierung

Bild: Maxit

Eine gute Fassadenbeschichtung trägt zum Werterhalt von Gebäuden bei. Diesen Leitsatz verfolgte auch die Wohnungsgesellschaft Raschau bei einem Sanierungsprojekt im sächsischen Raschau-Markersbach. Mithilfe der Fassadenfarbe ließen sich an einer Wohnanlage die aufgetretenen Dübelabzeichnungen eines vor rund 20 Jahren montierten Wärmedämmverbundsystems dauerhaft beseitigen.

Die zumeist in den 50er-Jahren errichteten zweigeschossigen Häuser unterscheiden sich teilweise in den Gebäudeabmessungen und der Dachform. Auffällig sind die aus den Eingangsfassaden herausragenden Treppenhäuser. In den 90er-Jahren erfolgte eine sukzessive Grundsanierung der einzelnen Gebäude.

Umfang: 2 Seiten