20.10.2020 | Ausgabe 10/2020

Der Ingenieur und seine Verantwortung

Dienstleister für die Gesellschaft?

Ein Großprojekt ist ein komplexes Konstrukt, in dem ein Rädchen ins andere greift. Kleine Schwachstellen können bereits das ganze Getriebe blockieren. Eine wesentliche Rolle dabei spielt der Mensch. Wo beginnt unsere Verantwortung und unser ethisches Handeln in einer hochtechnologisierten Welt – und wo hört es auf? / Bild: Malcolm Lightbody/unsplash

Es habe lange gedauert, so der Autor dieses Artikels, bis ihm bewusst wurde, dass größtenteils die Technik die Gesellschaft nicht versteht und die Gesellschaft die Technik ebenfalls nicht. Verschiedene Schlüsselerlebnisse haben ihn dazu veranlasst, gesellschaftliche Aspekte des beruflichen Tuns der Ingenieure stärker zu fokussieren und die allgemeine Verantwortung zu reflektieren. In diesem Prozess ergaben sich auch zwei Kooperationen mit nicht-technischen Einrichtungen bzw. Experten. Im Jahr 2012 gründete er gemeinsam mit der Fakultät für Sozialwissenschaften an der Universität der Bundeswehr das Forschungszentrum RISK (Risiko, Infrastruktur, Sicherheit und Konflikt), in dem u. a. technische Fragestellungen im Kontext gesellschaftlicher Implikationen multidisziplinär behandelt werden. Im Folgejahr ging die Bayerische Ingenieurekammer-Bau eine Kooperation mit der Akademie für Politische Bildung in Tutzing ein, um gesellschaftlich relevante Themen der Ingenieurekammer-Bau in weite Teile der Bevölkerung zu tragen. Mit diesem Beitrag möchte Norbert Gebbeken an wenigen Beispielen die herausfordernde Rolle der am Bau tätigen Ingenieure in der Gesellschaft abbilden.

---

8 Seiten


Anzeige

 

Fachplanung: Leistungsfähige Erfahrung und ein überzeugendes Leistungsangebot

Analyse, Beratung und Konzeption:  Die Remmers Fachplanung steht für eine starke Verbindung aus Beratung und Konzeption auf dem stabilen Fundament höchster Produktkompetenz. Diese Kombination ist einzigartig am Markt und macht eine objektspezifische Beratung in höchster Qualität erst möglich.

Hochqualifizierte Experten unterstützen mit höchster Kompetenz bei Bauprojekte in den unterschiedlichsten Branchen und Märkten. Diese reichen von Industrie-, Wirtschafts- und Parkhausbauten über Abwasser- und Kanalisationsbauwerken bis hin zur Baudenkmalpflege. Individuelle Leistungen für individuelle Märkte

Weitere Infos, das remmers conulting concept und Systembroschüren gibt es hier!


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren