16.12.2019 | Ausgabe 12/2019

Stufenweise erweiterbar

Hybridbau mit speziellen Verbundknoten

Der erste Teil des zukünftigen Gebäudeensembles des Flexim-Firmensitzes in Berlin-Marzahn besteht aus einem drei- und einem viergeschossigen Hybridbau aus Holz und Beton auf einem Stahlbeton-Untergeschoss. Foto: ZRS Architekten Ingenieure

Seit rund zwei Jahren hat die Flexim Flexible Industriemesstechnik GmbH ein neues Firmengebäude in Berlin-Marzahn. Oder genauer gesagt: den ersten Teil des zukünftigen Gebäudeensembles des neuen Firmensitzes, bei dem das Unternehmen auf einen Mischbau und andere Spezialitäten setzt.

---

5 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren