18.11.2019 | Ausgabe 11/2019

Wohnen über einer Eisenbahnstrecke

Überbauung einer Bahntrasse mit Gefahrgutzügen in Köln

Die ehemalige Freifläche Clarenbachplatz im Herzen von Braunsfeld wurde lange Zeit untergenutzt und galt als "Unraum" im Viertel. Jetzt entsteht hier eine Wohnbebauung unter ungewöhnlichen Voraussetzungen. Foto: Bruno

Wie in vielen deutschen Metropolen herrscht auch im Kölner Stadtgebiet Wohnungsknappheit. Um dringend benötigten neuen Wohnraum zu schaffen, braucht es kreative Lösungen zur Nachverdichtung. Erstmals wird derzeit im Kölner Stadtteil Braunsfeld ein Schienengleis über eine Länge von 160 Metern überbaut. So entstehen knapp 70 Wohnungen, rund 600 Quadratmeter Gewerbefläche und circa 100 Tiefgaragenstellplätze.

---

4 Seiten


Anzeige

Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren