19.03.2018 | Ausgabe 03/2018

Großzügiger Wellenschlag

Neues Freizeitbad in Offenburger Parklandschaft

Bild: Uwe Ditz, Stuttgart

Inmitten der Parklandschaft des Offenburger Bürgerparks befindet sich das neue Freizeitbad Stegermatt. Prägend für die Gestaltung des neuen Gebäudes war das ausgewogene Zusammenspiel von Architektur und Landschaft: Weitläufige Dachflächen, großzügige Glasfassaden und atmosphärische Raumvolumen verzahnen sich mit der natürlichen Umgebung und bilden einen spannungsvollen Kontrast zwischen gebauter Umwelt und Landschaftsraum.

Das neue Freizeitbad Stegermatt, ein kombiniertes Frei- und Hallenbad mit separatem Saunabereich, wurde anstelle bestehender Einrichtungen im Offenburger Bürgerpark geplant. Ein Freibad aus dem Jahr 1937 sowie ein Hallenbad befanden sich zuvor in unmittelbarer Nachbarschaft. Der Bürgerpark liegt nahe der Offenburger Innenstadt. Im Westen des weitläufigen Grundstücks gelegen, bildet das neue Freizeitbad eine Schnittstelle zwischen Stadt und Parklandschaft.

Umfang: 8 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt abonnieren