19.09.2017 | Ausgabe 09/2017

Gefährdungsbeurteilung für Aufzüge

Modernisierung eines Bürobaus in München

Bild: Kone

2015 wurden die neun Aufzüge im Münchener Bürogebäude „Arnulfbogen“ generalüberholt. Knapp zwei Jahrzehnte nach der Inbetriebnahme waren sie weder technisch noch optisch auf der Höhe der Zeit.

Der zentral in München gelegene Arnulfbogen verfügt über 25.000 Quadratmeter Mietfläche, die von 12 Unternehmen genutzt werden. Im Zuge der Modernisierung wurden die Eingangsbereiche attraktiver gestaltet, Flure gestrichen, neue Orientierungstafeln montiert und Türsysteme installiert sowie die Aufzüge aufwendig mit Glaspaneelen ausgestattet.

Umfang: 2 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt abonnieren