01.09.2008 | Ausgabe 9/2008

„Ohne fundierte Kenntnisse in diesem Bereich wird niemand mehr auskommen“

Interview mit Professor Manfred Hegger über die berufsbegleitenden Energieberaterlehrgänge der TU Darmstadt

HÄUSER DER ZUKUNFT gibt es viele – dieses ist eines aus Deutschland, das weltweit schon sehr viel Anerkennung und Beifall eingeheimst hat

Die Energieeffizienz – also jene Energienutzung, bei der jeder unnütze Verbrauch vermieden wird – ist nicht nur eine Frage des täglichen Verhaltens der Menschen, sondern auch eine Frage der Planung, die nur sparsam energieverbrauchende Produkte einzusetzen sich bemühen muss. Vor allem aber ist die Energieeffizienz eine Frage der Ingenieurausbildung, denn erst die nachfolgende Generation kann das, was heute noch unvollkommen praktiziert wird, in das normale menschliche Verhalten und Planen überführen. In welchem Ausmaße die Hochschulausbildung sich diesem Gedanken für die Ingenieure von heute und morgen verpflichtet fühlt, zeigt ein Interview, das wir mit dem Leiter des Fachgebiets Energieeffizientes Bauen der TU Darmstadt, Prof. Dr.-Ing. Manfred Hegger, über dieses Thema geführt haben.

----

4 Seiten


Newsletter
Ja, ich möchte den Newsletter von Deutsches Ingenieurblatt (monatlich / kostenlos) abonnieren